die Pfütze

9 thoughts on “die Pfütze

  1. Pitschpatsch. Früher konnte für mich keine Pfütze groß und tief genug sein ;-) Toll, wie Du das „nachtropfen“ erwischt hast. Hat sicher einige Versuche gebraucht. Das ist ja das schöne am digitalen Fotografieren. Limitierend ist nur noch die Größe des Speicherchips.

  2. Da hat es aber jut jeregnet, in Bärlin. Ist die Wasserfontäne später hinzugefügt worder oder haste Steinchen geschmissen? In jedemfalle ein typisches Januarbild aus Berlin, anders kenne ich es auch nicht.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s