Funkturm Berlin


Beschreibung: OLYMPUS DIGITAL CAMERA
  Modell: E-500
  Belichtungszeit [s]: 1/2
  Brennweite [mm]: 19
  ISO-Wert: 800
  F-Nummer: F5,6
  Belichtungsprogramm: Manual
digitale Entwicklung: 2. Ebene aufgehellt und in den Bereichen der Lichter und Gebäude herausgearbeitet. Das geringe Rauschen mit Entzug von Grün dezimiert.
Dann das übliche wie verkleinern und minimales nachschärfen.
About these ads

16 Gedanken zu “Funkturm Berlin

  1. Hallo Martina,
    da sage noch einer, mit einer Oly kann man keine Nachtaufnahmen machen. Sieht super aus. Obwohl Ralfs Tipp evtl. mehr Zeichnung in den dunklen Bildteilen bringen könnte.
    Entrauscht hast Du aber schon, oder? Mit was?
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag,
    Rolf

    • Hallo Rolf, ich danke dir für die Nachfrage.
      Zum Entrauschen: Ich habe festgestellt, dass der Schrecken der Oly sehr eingeschränkt wird, sobald man alle Parameter manuell eingibt. Mit alle meine ich auch den Weißabgleich (vor allem auch den) und zwar mit dieser “weißem Blatt Papier Methode”. Sobald ich das so handhabe, kann ich den Iso verblüffend weit hoch schrauben und habe entweder kein oder nur minimales Rauschen. Vor allem ist in den meisten Fällen das Rauschen etwas anders als gewohnt, viel dezenter und nicht so “bunt”.
      Normal entrausche ich entweder mit den Programmen mit denen ich gerade arbeite oder in schlimmen Fällen mit Neat Image. Hier im Photo habe ich nicht entrauscht sonden den Grünwert herabgesetzt.
      Was die verminderte Zeichnung angeht, so werde ich beim nächsten Anlauf länger belichten. Allerdings mag ich persönlich nicht Photos wo alle Ecken bei einer Nachtaufnahme “ausgeleuchtet” sind, das wirkt unnatürlich. Ich gebe aber zu, dass die Zeichnung, die hier zu sehen ist etwas “matt” wirkt und sicher zu verbessern wäre.
      LG und schöner Sonntag, Martina

  2. Ist das der Alex? Hervorragende Sicht von da:-)

    Übrigens: der 18./19. ist abgesagt. War alles zu kurzfristig. Irgendwann nach Ostern fahren wir:-)

    • Hallo Luiza, nein das ist nicht der Alex, denn der ist der Fernsehturm und das hier auf dem Photo ist der Funkturm. Er ist nicht ganz so hoch aber besteht aus einer Stahlkonstruktion – ähnlich gebaut wie der Eifelturm.
      Schade, dass es nun doch nicht geklappt hat. Dann halt nach Ostern. Der Kaffee läuft ja bis dahin nicht weg :-).

      • ooops. so genau kann ich dann wohl doch nicht aus der entfernung erkennen:-)
        eigentlich ist das besser, dass es jetzt nicht geklappt hat, alles wäre wieder so eilig gewesen, nach ostern ist das etwas entspannter:)

  3. Also mir gefällts. Das Bild hat Atmosphäre. Das nachtschwarzblau des Himmels kommt sehr gut zur Geltung.
    LG TheoF

  4. Schwierige Lichtsituation für die Kamera. Blende weiter schließen, länger belichten, probieren bis es passt. Das ist ja das schöne an einer digitalen Kamera: man sieht sofort das Ergebnis und kann weiter probieren bis es passt ;-)
    Hab ein schönes Wochenende, liebe Martina.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s